CrossOver, das Netzwerk für Jugendkultur, hat eine ausführliche Rezension zu unserem X-MAS Timbre 2015 online gestellt. "Motorowl, Hidden Timbre, Junksound – 25.12.2015 Gera, Sächsischer Bahnhof".

"Der Hidden-Timbre-Gig am Abend des ersten Weihnachtsfeiertages im Sächsischen Bahnhof zu Gera hat mittlerweile Tradition, und nach 2011 ist der Rezensent auch 2015 mal wieder am Start. Im Gegensatz zu damals gibt es diesmal allerdings zwei strukturelle Veränderungen: Erstens treten drei "volle Bands" auf (2011 hatte es zwei Bandsets sowie einen gemeinsamen Auftritt von HT-Drummer Danny mit einem seiner Schüler gegeben), und zweitens spielen Hidden Timbre diesmal nicht zum Schluß, sondern in der Mitte. Daß Danny außerdem irgendwann in den letzten vier Jahren mal beim Friseur gewesen sein muß, fällt nicht unter "strukturelle Veränderung" [...]"

Hier gehts zur kompletten Rezension: http://www.crossover-agm.de/151225.htm